Transkriptions-Service

Preis-Info für Transkription

* Pflichtfeld. Ihre Angebots-Daten werden nur zur Erstellung eines Transkriptions-Angebotes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Transkriptionsservice

Erhalten Sie schnell, einfach und fair ein Angebot für die Transkription Ihrer Audio- und Videodatei(en). Nutzen Sie z.B. auch die Anfrage mit Interview-Hörprobe, die es uns erleichtert für Sie noch zügiger ein individuelles Angebot zu erstellen. 

Dipl.-Inf. (FH) Helmut Naber
AudioTyped Gründer

Upload-Hilfe: Sensible Daten

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden nur zur Erstellung der Upload-Hilfe benötigt und werden nicht an Dritte weitergegeben.

​Kunden, die AudioTyped vertrauen

XING
Verband deutscher Müller 150 Jahre Jubiläum
HHN Hochschule Heilbronn Technik Technik Wirtschaft Informatik

Der AudioTyped Tran­skrip­ti­ons­ser­vice

Als Tran­skrip­ti­ons­ser­vice küm­mert sich AudioTyped um die Ver­schrift­li­chung Ihrer Sprach­auf­nah­men wie In­ter­views, Pod­casts, We­bi­na­re etc. in di­gi­ta­le Text­do­ku­men­te. Wir legen hohen Wert auf ex­ak­te Tran­skrip­ti­on Ihrer Sprach­auf­nah­men. Dabei haben wir aber stets Ihre Ter­min­vor­ga­ben im Hin­ter­kopf und tran­skri­bie­ren zügig Ihre Sprach­auf­nah­men.

Tran­skrip­ti­on Qua­li­tät

Unser Ziel ist aber nicht Ge­schwin­dig­keit um jeden "Preis". Denn Non­sens Text ohne Ende nützt Ihnen nicht wirk­lich und be­deu­tet für Sie nur ver­schwen­de­tes Geld. Bei der Be­auf­tra­gung eines Tran­skrip­ti­ons­ser­vice spielt die Qua­li­tät der Tran­skrip­ti­on eine wich­ti­ge Rolle. Neh­men wir ein Bei­spiel. Die glei­che Film DVD er­hal­ten Sie in einem Ge­schäft viel güns­ti­ger als in einem an­de­ren Ge­schäft. Die Ent­schei­dung ist hier ein­deu­tig. Sie neh­men die güns­ti­ge­re DVD, denn warum un­nö­tig mehr Geld für die teure DVD aus­ge­ben, die doch exakt das glei­che Pro­dukt ist.
An­ders sieht das mit der Qua­li­tät je­doch bei einem Tran­skrip­ti­ons­ser­vice aus. Hier kann es sein, dass Sie bei un­ter­schied­li­chen Tran­skrip­ti­ons­bü­ros auch un­ter­schied­li­che Qual­ti­tät er­hal­ten. Sie mögen zwar bei einem ver­meint­lich güns­ti­gen An­bie­ter ein Schnäpp­chen ge­macht haben und viel we­ni­ger pro Au­dio­mi­nu­te zah­len, aber es kann durch­aus sein, dass sie wirk­lich un­sin­ni­gen Text, der über­wie­gend nichts mehr mit der ur­sprüng­li­chen Sprach­auf­nah­me zu tun hat, als Tran­skrip­ti­on ge­lie­fert be­kom­men. Im Schlimms­ten Fall bleibt Ihnen nichts an­de­res übrig, als den Auf­trag neu zu ver­ge­ben.

Wie kom­men die Au­dio­da­tei­en zu uns?

Dabei kön­nen Sie aus ver­schie­de­nen Ziel­for­ma­ten der Text­do­ku­men­te wäh­len (z.B. Mi­cro­soft Word, Open­Do­cu­ment Text, PDF, HTML, Nur Text). Die Sprach­auf­nah­men kön­nen Sie uns be­quem als di­gi­ta­le Au­dio­da­tei­en zu­kom­men las­sen.

Die Tran­skrip­ti­on

Für die Tran­skrip­ti­on ver­wen­den wir die Tran­skrip­ti­ons­re­geln nach Dre­sing und Pehl, ver­ein­facht oder auch er­wei­tert. Beim Tran­skri­bie­ren wer­den beim Spre­cher­wech­sel und auf Wunsch re­gel­mä­ßig nach be­stimm­ten Zeit­ab­stän­den (z.B. bei nur einem Spre­cher) Zeit­mar­ken ge­setzt. Wird wäh­rend der Tran­skrip­ti­on fest­ge­stellt, dass ein Satz über­haupt kei­nen Sinn er­gibt, wird noch ein­mal in der Au­dio­da­tei zu­rück­ge­spult und nach­ge­hört. Oft kön­nen so ähn­lich klin­gen­de Wör­ter aus dem Kon­text her­aus rich­tig tran­skri­biert wer­den. Nach der Tran­skrip­ti­on Ihrer Au­dio­da­tei­en wer­den die Tran­skrip­te auf Recht­schrei­bung und hin­sicht­lich un­se­rer Qua­li­täts­richt­li­ni­en über­prüft, was bei un­se­rem Ser­vice in­klu­si­ve ist.

An­ony­mi­sie­rung sen­si­bler Daten

Auf Wunsch kön­nen wir auch sen­si­ble Daten wie Name, Fir­men­na­me, Orte et ce­te­ra im Tran­skript an­ony­mi­sie­ren. Damit Sie auf Num­mer si­cher gehen, kön­nen wir Text­stel­len, die Rück­schluss auf Per­so­nen oder Un­ter­neh­men er­mög­li­chen könn­ten, un­kennt­lich ma­chen.

Tran­skrip­te und Text­for­ma­te

Sind die Tran­skrip­te fer­tig, er­hal­ten Sie die Rech­nung für die exakt tran­skri­bier­ten Au­dio­mi­nu­ten. Die Tran­skrip­te er­hal­ten Sie grund­sätz­lich im Rich­text-For­mat. Na­tür­lich sind auch an­de­re Text­for­ma­te mög­lich. Um ein paar Bei­spie­le zu nen­nen:

  • Mi­cro­soft Word .doc, .docx
  • Open Text Do­cu­ment .odt​ (Libre Of­fice, Open Of­fice)
  • PDF-For­mat
  • et ce­te­ra

Tran­skrip­ti­on Ver­sand

Nach der Ver­schrift­li­chung und Kor­rek­tur Ihrer Sprach­auf­nah­men sen­den wir Ihnen die fer­ti­gen Tran­skrip­te. Dies er­folgt di­gi­tal per E-Mail Ver­sand. An­ders als die Au­dio­da­tei­en be­nö­ti­gen die Tran­skrip­te als Text­da­tei bei wei­tem nicht so viel Spei­cher­platz und ge­lan­gen daher in ra­schem Tempo per E-Mail zu Ihnen in den E-Mail Post­ein­gang.
Als In­klu­siv-Ser­vice mai­len wir Ihnen die Tran­skrip­te auch ohne Auf­preis mit einem Pass­wort­schutz.

Tran­skrip­ti­ons­ser­vice be­auf­tra­gen

Wir emp­feh­len Ihnen sich vor der Be­auf­tra­gung un­se­res Tran­skrip­ti­ons­se­rvi­ce von uns ein un­ver­bind­li­ches, in­di­vi­du­el­les An­ge­bot per E-Mail zu­sen­den zu las­sen. Um Ihnen ein mög­lichst maß­ge­schnei­der­tes An­ge­bot zu er­stel­len, ist es von Vor­teil, wenn Sie uns fol­gen­de In­for­ma­tio­nen über die zu tran­skri­bie­ren­den Sprach­auf­nah­men in den Au­dio­da­tei­en zu­kom­men las­sen:

  • un­ge­fäh­re Mi­nu­ten­zahl
  • An­zahl der Spre­cher
  • Fer­tig­stel­lungs­ter­min
  • Qua­li­tät der Au­dio­auf­nah­men (Dia­lekt, Te­le­fon­in­ter­view, lei­ses Spre­chen, star­ke Ne­ben­ge­räu­sche?)

Sie kön­nen kos­ten­los und un­ver­bind­lich eine Tran­skrip­ti­ons-An­fra­ge per E-Mail hel­mut.​naber@​au­dio­ty­ped.​de oder per An­fra­ge­for­mu­lar hier ganz oben auf die­ser Seite sen­den.